Der verwendete Mikrocontroller auf dem Preon32 Funkmodul stellt eine Vielzahl von internen ADCs (Analog-To-Digital-Convertern) zur Verfügung. Nach einer entsprechenden Konfiguration können analoge Spannungswerte an den Verbindungskontakten des Mikrocontrollers erfasst werden. In diesem Beispiel für die PreonVM wird ein Kanal eines ADCs ausgewählt, von dem 100 Werte in einem zeitlichen Abstand von 50ms zueinander erfasst werden. Die Messwerte werden daraufhin anhand der Auflösung von 12-Bit (4096) und dem maximalen Spannungspegel auf eine Spannung von 0.0V bis 3.3V normiert und in einem Speicherbereich abgelegt.

Copy to Clipboard