Der verwendete Mikrocontroller auf dem Preon32 Funkmodul stellt eine Vielzahl von internen ADCs (Analog-To-Digital-Convertern) zur Verfügung. Nach einer entsprechenden Konfiguration können analoge Spannungswerte an den Verbindungskontakten des Mikrocontrollers erfasst werden.

In diesem Beispiel für die PreonVM wird 1 von 2 Instanzen des ADCs im Mikrocontroller auf dem Funkmodul Preon32 verwendet. Jeder ADC verfügt über mehrere Kanäle, wobei an dieser Stelle von 6 von 16 Kanälen Daten erfasst werden. Der zur Verfügung gestellte Speicherplatz von 1024 Byte wird kontinuierlich mit Messdaten gefüllt. Der ADCSamplerListener erzeugt Events zu bestimmten Füllständen des Speichers. Die TriggeredADCSampler setzt nebenläufig die Erfassung der Messwerte um. Dazu wird die Kanalliste, der Speicherbereich und das Zeitintervall für die Abtastung übergeben.

Copy to Clipboard