Das Funkmodul Preon32 setzt einen 2.4 GHz Transceiver ein, um Daten im Rahmenformat IEEE 802.15.4 zu senden und zu empfangen. Dieses Rahmenformat ermöglicht die Umsetzung von höheren Protokollschichten wie Zigbee oder 6loWPAN, um nur zwei Möglichkeiten zu nennen. In diesem Beispiel für die PreonVM werden die Initialisierung des Funktransceiver anhand einer Reihe von Parametern und das Senden von Funknachrichten gezeigt. Eine Funknachricht ist in einem sogenannten Frame definiert, das neben den Netzdaten (payload) weitere Eigenschaften beinhaltet. Nachdem alle Parameter bestimmt sind, kann eine Nachricht per Funk versendet werden. Ob eine Übertragung erfolgreich verlaufen ist, hängt unter anderem davon ab, ob der Empfänger mit der richtigen Kennung aktiv ist und der Empfang einer Nachricht auch bestätigt wird.

Copy to Clipboard