„Der Intelligente Container – Vernetzte intelligente Objekte in der Logistik“, BMBF, 2010-2013

Die Virtenio GmbH beteiligt sich aktiv am Verbundprojekt im Bereich der Container-Logistik beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Virtenio wird seine langjährigen Erfahrungen im Bereich der Sensorik und Aktorik einbringen. Die effizienten Hardwarelösungen und die virtuelle Maschine von Virtenio sind willkommene Bereicherungen für das gesamte Projekt.

„Der ‚intelligente Container‘ wurde zur autonomen Überwachung von Transporten im Bereich verderblicher oder sensitiver Waren durch das Microsystems Centre Bremen, ComNets und LogDynamcisLab entwickelt. Verschiedene Technologien wie RFID, Sensornetze und Softwareagenten werden in dem System verknüpft, um eine durchgehende und warenspezifische Überwachung der Transportgebinde zu gewährleisten. Durch lokale Vorverarbeitung der sensorischen Daten werden Kosten für externe Mobilkommunikation reduziert. Eine embedded Prozessor Plattform, die in den Container, LKW oder Auflieger integriert ist, berechnet ein Modell zur Vorhersage von Qualitätsänderungen für jede Ware. Wenn ein Risiko für die Ware erkannt wird, erhält der Wareneigentümer oder Transportkoordinator automatisch eine Nachricht.“

(Quelle: www.intelligentcontainer.com, Stand 16.06.2011)

Projektpartner

Fotogalerie