VIRTENIO PreonCube CO2 Ampel
zur CO2 Ampel Seite

Endlich ist Sie da: Die CO2 Ampel für bessere Raumluft von VIRTENIO! Damit regiert das Berliner Unternehmen auf die starke Marktnachfrage nach einer rundum sichtbaren Co2 Ampel. Mit Hilfe der Ampel lassen sich hohe CO2- und Aerosol-Konzentrationen in der Raumluft verringern indem zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Dauer gelüftet wird. Eine Studie der TU Berlin hatte eine „Risikobewertung von virenbeladenen Aerosolen anhand der CO2-Konzentration“ nachgewiesen.

Wann und ob gelüftet werden soll, zeigt die PreonCube CO2 Ampel mit Ihren 3 großen Ampel-Leuchten an: Bei geringer CO2 Konzentration, unter 1000 ppm (ppm = Parts per Million / Teile Co2 pro 1 Million Teile Luft), leuchtet die Ampel grün. Steigt die CO2 Konzentration bis 1999ppm, signalisiert die Ampel dies mit gelbem Leuchten. Ab 2000ppm warnt Sie optisch mit roter Farbe. Zudem ertönt auf Wunsch aber auch akustisch ein Signal, das ans Lüften erinnert. Sind die Grenzwerte nicht passend, können diese auch durch den Kunden angepasst werden.

Darüber hinaus kann die Ampel per WLAN in ein vorhandenes Funknetz integriert werden und auf Wunsch die Daten in die VIRTENIO Cloud-Plattform übertragen. Dort können dann sogar aus der Entfernung die VIRTENIO CO2 Ampeln per Web-Browser überwacht und Raumluftgüte gemanagt werden. Erhältlich ist die CO2 Ampel ab sofort für 279€ über die Website von VIRTENIO.